Bolonka zwetna

Woran erkennt man nun einen Bolonka zwetna?

Name

Bolonka zwetna heißt soviel wie farbiges Schoßhündchen. Ursprünglich stammt diese Rasse aus Russland.

Größe

Die Schulterhöhe liegt bei 20-25 cm und sie wiegen zwischen 3 und 4,5 kg.

Farbe und Fell

Es sind alle Farben und Farbvarianten möglich, oftmals ändern sich die Farben im Laufe der ersten Lebensjahre und dadurch gibt es immer wieder Überraschungen. Das Fell ist seidig und nicht haarend, dadurch muss es auch regelmäßig gekämmt werden.

Wesensmerkmale

Der Bolonka ist ausdauernd beweglich, Wanderungen bis 20 Kilometer sollten für ihn keine Schwierigkeiten darstellen.
Ansonsten ist er sehr emotional und feinfühlig. Seine freundliche und
kinderliebe Art fällt immer wieder auf.
Die Lebenserwartung kann durchaus 15 Jahre betragen.

Der Preis für einen Bolonka zwetna Welpen

Sie haben sich nach gründlicher Überlegung entschlossen, einen süßen kleinen Bolonka in Ihrer Familie aufzunehmen.
Beim Preis geraten Ihre Pläne jedoch ins Stocken.
Warum ist er so preisintensiv?

Diese traumhaften Hündchen kosten, von einem seriösen Züchter, der an einen Zuchtverband angeschlossen sein muss, zwischen 1100 und 1500 Euro.
Die finanziellen Mittel, die der Züchter aufbringen muss, sind schon recht hoch.

  • Anschaffung der Zuchttiere
  • Vereinskosten im Zuchtverband
  • Ausstellungen
  • Zuchttauglichkeitsuntersuchungen und -prüfungen
  • Deckgebühren
  • Fahrt zum Deckrüden, oft auch Übernachtungskosten
  • Ahnentafeln
  • Wurfabnahme durch den Verein
  • EU-Ausweis
  • Impfungen, Wurmkuren, Chipen
  • Tierarzt-Kosten einschließlich Gesundheitszeugnis
  • Grundversorgung einschließlich Futter

Vom Aufwand des Züchters vor und nach den Geburten ganz zu schweigen, der Tag und Nacht in Anspruch nimmt.
Sicherlich habe ich noch nicht alle Aspekte aufgeführt.

Werden Ihnen Welpen zu wesentlich günstigeren Preisen angeboten, sollten Sie darüber nachdenken!

Eine liebevolle, gewissenhafte Aufzucht von Welpen hat ihren Preis!
Sie wollen einen gesunden, gut geprägten und bestens sozialisierten Welpen bei sich aufnehmen? Dann denken Sie bitte über diese Zeilen nach.